„Stahl hart gegen Mobbing!“

  

Am 26.04.2018 fand das Projekt „Stahl hart gegen Mobbing“ an der Oberschule Lohsa statt. Alle Schüler der Schule fanden sich 08.30 Uhr in der Aula ein.

 

An diesem Tag erzählte uns Carsten Stahl viel über sich und seine Vergangenheit als Opfer und Täter von Mobbing. Er fragte uns, wer auch schon einmal gemobbt wurde oder wer schon mal Täter war. Bei beiden Fragen meldeten sich 90 % aller Schüler. Uns wurde in diesem Seminar sehr gut erklärt, was Mobbing ist, wie man sich Hilfe suchen kann und was man machen muss um nicht weg zu schauen. Der Tag war für uns Schüler sehr hilfreich und emotional. Durch dieses Projekt wurden bei uns „Stahl Buddies“ eingeführt. Diese Schüler sind Vertrauenspersonen für jeden einzelnen Schüler der sich unwohl oder gemobbt fühlt. Somit setzt unsere Schule ein Zeichen gegen Mobbing. Und wir finden, dass jede Schule ein Zeichen gegen Mobbing setzen sollte.

 

Ganz besonders bedanken möchten wir uns beim Schulförderverein und dem Landratsamt Bautzen, die durch finanzielle Unterstützung die Veranstaltung möglich gemacht haben.

 

Schüler und Schülerinnen der Oberschule Lohsa

 

 

Am 26.04.2018 war Carsten Stahl in der Zeit von 8.30 – 13.00 Uhr mit dem Projekt- „Mit Respekt, Mut und Toleranz, gegen Gewalt, Drogen und Vorurteile!“ in der Oberschule Lohsa zu Besuch.

Hier ein paar Bilder vom Tag:

 

 

   

 

  

 

  

 

  

 

 

 

Der Abschluss des Geographieunterrichts in Klasse 10 ist eine Exkursion nach Nochten. Nach einer Wetteranalyse vom Tag ging es los. Angekommen sahen wir einen Film über die Entstehung und die monatlichen Schönheiten des Parks.

Dann erwartete uns Frau Michalk, die mit ihrer lockeren Art bei einem Rundgang beeindruckte. So erfuhren wir Einiges über die verschiedenen Pflanzen und deren Bewässerungen. Zum Schluss kam der Aufstieg nach Kleinskandinavien. Die Fläche ist entsprechend einer Landkarte gestaltet, worauf die Findlinge ihrer Herkunft nach platziert wurden. So fanden wir auch den ältesten Findling, den Upsala Granit, der vor 1,95 Mrd. Jahren entstanden ist.

Als Bonus suchten wir den Baum der Familie Pracht, eine Winterlinde, natürlich entdeckten wir ihn.

Zurück in der Schule vervollständigten wir unsere Mappen. Es war ein interessanter Tag, wo wir vieles über unsere Region erfuhren.

 

  

  

 

 

Der aus den Medien, Talkshows und Serien bekannte Carsten Stahl ist am 26.04.2018 in der Zeit von 8.30 – 13.00 Uhr mit dem Projekt- „Mit Respekt, Mut und Toleranz, gegen Gewalt, Drogen und Vorurteile!“ in der Oberschule Lohsa zu Besuch.

Dieses Projekt findet im Rahmen unseres Schulmottos „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ statt. Dabei soll den Schülern nahe gebracht werden, dass Leben etwas Kostbares ist:

- Wertevermittlung von Respekt und Toleranz

- Prävention gegen Mobbing und Gewalt

- Vermittlung von Zivilcourage.

Wir freuen uns auf einen informativen und erlebnisvollen Tag.

 

Schüler und Lehrer der Oberschule Lohsa

 

 

Am 9. Februar 2018 feierten die Schüler der OS Lohsa Fasching.

Das Thema dieses Jahr war Black and White.

 

 


  


     

 

Am 05.02.2018 öffneten wir unsere Türen, um unsere Schule, verschiedene Unterrichtsmaterialien, die Ganztagsangebote u.a. vorzustellen.

Unsere Schüler empfingen die Gäste und führten durch die Schule. Dabei galt es unsere Schulrallye zu absolvieren.

Die Schüler und Lehrer hatten sich gut auf diesen Tag vorbereitet. Viele fleißige Helfer standen uns zur Seite:  

die Elternvertretern bzw. Vertreter des Schulfördervereins - Frau Schumann, Frau Höhne, Frau Finke, Herr Finke, Herr Kieschnick und

   Herr Aust – die im Cafe aktiv tätig waren

-  unsere Leiter der Ganztagsangebote:     Elektronik - Herr Kannegießer

                                                                   kreatives Gestalten - Frau Hammerschmidt

                                                                   Entspannung - Frau Bläsche

 

Wir möchten uns ganz herzlich für die Unterstützung bedanken und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit.

 

Ein weiterer Dank auch an die vielen fleißigen Kuchenbäcker, die es ermöglichten bei Kaffee und Kuchen zu rasten und ins Gespräch zu kommen.

 

Bedanken möchte ich mich auch bei den Schülern,

-          die durch unsere Schule führten,

-          die von ihrer  Englandfahrt  berichteten

-          die in den Kabinetten Experimente vorführten oder andere Möglichkeiten der Präsentation zeigten

-          die Zuckerwatte und Popcorn herstellten

-          die für die Homepage aktiv waren

-          die unsere Ganztagsangebote mit vorstellten.

 

Am 05.02.2018 öffnete die Oberschule ihre Türen für Grundschüler, Eltern und ehemalige Schüler.

In den Fachräumen gab verschiedene Aktivitäten zum Probieren, wie z.B. das lösen von Kreuzworträtseln, antworten von verschiedenen Fragen und experimentieren.

Ebenso zeigten wir die Vielfalt unserer verschiedenen Ganztagsangebote, wie z.B. das Angebot: Entspannen, Kreatives Gestalten, Töpfern usw.

Die Schüler und ihre Eltern backten viele verschiedene Kuchen, welche von den Gästen verspeist werden konnten. Die Schule wurde gut besucht und wir hoffen das wir einen guten Eindruck hinterlassen haben.  

Danke an die vielen fleißigen Helfer!

 

Ihre Mitarbeiter der Homepage