Wie in jedem Jahr beteiligt sich die Oberschule Lohsa an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Die Pakete sind gepackt und können auf die Reise gehen. Geschenkartikel, Vollmilchschokolade, Malbücher, Stifte, Kleidung, Spielsachen und Schulhefte sind in den bereits  vorbereiteten Kartons.

Wir wollen  mit diesen Geschenken Kindern eine Freude bereiten und neue Hoffnung schenken.  

Vielen Dank an alle Beteiligten  und besonders an Frau Göthel.

Schüler der Oberschule Lohsa

Unser Sportfest am 05.09.2017

                   

 

 

 

Fußball: Sieger: Klasse 9 gegen Klasse 10 n.E.
       
  1. Klasse 8b
  2. Klasse 8a
  3. Klasse 7a
   
  1. Klasse 6b
  2. Klasse 5b
  3. Klasse 6a
     
Volleyball   1. Klasse 10b
(8-10)   2. Klasse 10a
      3. Klasse 9a
       
Ball über das Netz:   1. Klasse 7a
(5-7)   2. Klasse 7b
    3. Klasse 6b
       
Sprint: 75m 10 1. Julian Wenk (9,3 s) Annalena Wenke, Laura Matull
    2. Yannic Lange und Jolina Klinge (11,4 s)
    3. Max Fritsche  
         
  9 1. Steven Swat Selina Wirth (SR / 11,1 s)
      Justin Zihang  
    2.   Chantal Wukasch, Celine Diesing
    3. Kevin Zischewski  
         
  8 1. Alex Kühn Katarina Becker
    2. Max Menzel Emmi Thierfelder
    3. Lukas Menzel Celina Brockhusen
         
50m 7 1. Christian Schmidt Kira Adamowicz (SR / 7,4 s)
    2. Laurens Böhm Lydia Miersch
    3. Fabian Reck Aniko Gnauck
         
    1. Ludwig Schulze Kyra Walde
    2. Johannes Knorr Lotte Wenke
    3. Lukas Müller Shoshana Radeck
         
    1. Erik Neumann Emily Albrecht
    2. Stanley Schindler Emma Laux
      Romeo Kunze  
    3.   Pia Neumann
         
         
         

An einem Mittwoch im September trafen wir, die Schüler der Klasse 6b, uns mit unserer Klassenlehrerin Frau Klemmt und Celinas Mutti um neun Uhr vor dem KiEZ in Weißwasser am Braunsteich.

Nachdem wir unsere Zimmer bezogen und ausgepackt hatten, erkundeten wir neugierig die schöne Umgebung. Trotz des regnerischen Wetters ging es an unserem ersten Tag richtig sportlich zu. Am Nachmittag tobten wir mit Betreuerin Vroni bei „Spielen ohne Grenzen“ bis am Abend unser Lagefeuer gezündet wurde und wir leckeres Stockbrot essen konnten.

Am Donnerstag  bastelten wir vormittags lustige Zapfenmännchen und bemalten Steine. Alle waren sehr kreativ und hatten gute Ideen. Nach dem Mittagessen ging es nach Rietschen in die Wolfsscheune, was sehr interessant war. Besonders Schäferhund Bobby, der unserem Wolfsranger nicht von der Seite wich, hatten wir alle gleich ins Herz geschlossen.

Unseren letzten Abend ließen wir mit einem gemeinsamen Grillen ausklingen und schrieben Postkarten an unsere Eltern zuhause.

Mit vielen schönen Erlebnissen ging es am Freitag wieder nach Hause. Hoffentlich lässt die nächste Klassenfahrt nicht so lange auf sich warten.

 

Janina Schramm und die Schüler  der Oberschule Lohsa, Klasse 6b

 

                      

Zum Schuljahresbeginn im August gingen wir, die Klassen 6a und 6b, nicht wie gewohnt zur Schule. Wir trafen uns stattdessen am Morgen mit unseren Klassenlehrerinnen, Frau Klemmt und Frau Enderlein, vor dem Bahnhof in Hoyerswerda, um einen spannenden Ausflug ins „Reich der Mitte“ vor über 2000 Jahren zu erleben. Mit dem Zug ging es nach Dresden und damit fing das Abenteuer schon an – war es doch für viele ihre erste Zugfahrt.

In Dresden besuchten wir die Ausstellung „Die Terrakotta - Armee“. Ausgestattet mit Arbeitsblatt und Stift begaben wir uns dort voller Neugier und Elan auf die Spuren des ersten Kaisers von China. Auf den Spuren der Geschichtsforscher erkundeten wir Stück für Stück die riesige Grabanlage des berühmten Kaisers und bewunderten seine einzigartigen Terrakottakrieger sowie die wertvollen Grabbeigaben. Wir lernten eine Menge über die Ausrüstung der Armee, den Totenkult des Kaisers sowie die Kleidung im Alten China. Mit vielen tollen Eindrücken und neuem Wissen machten wir uns wieder auf den Heimweg.

 

Klasse 6a und 6b

 

  

Es kann so schön in einer neuen Schule sein

Das dachten sich die Schüler der Klasse 5, die seit August die Oberschule Lohsa besuchen.         Aus allen Grundschulen und Orten zusammengewürfelt, begannen alle Kinder neu. Nach den ersten Wochen des Lernens, gelang es den Schüler der Klasse 5a sich bei den Wandertagen vom 13. bis 15.September 2017 besser kennenzulernen. Am Mittwoch ging es mit den Klassen 5b, 6a und 6b in das Lausitzbad nach Hoyerswerda. Am nächsten Tag kämpfen die Kinder mit der Wanderroute um den Dreiweiberner See gegen Wind und Wetter. Den letzten Tag begann die ganze Klasse mit einem gemeinsamen Frühstück und steigerte sich mit Teamwettkämpfen zum wohlverdienten Wochenende.

Neben Spiel und Spaß war die Bildung der Gemeinschaft sehr wichtig, sagte der Klassenlehrer Herr Glatz.