Am 7. Juni 2024 haben wir, die Klasse 7,im Rahmen des Ethikunterrichts die evangelische Kirche von Lohsa besucht. Vor der Lohsaer Kirche wurden wir herzlich von Herrn Wenk und Herrn Neugebauer empfangen. Drinnen hat uns dann eine kleine verirrte Fledermaus begrüßt. Die Fledermäuse der Kirche leben im Dachboden. Anschließend haben wir uns auf die Kirchenbänke gesetzt und mehr über die Kirche erfahren. Wer hätte gedacht, dass die Lohsaer Kirche einer der ältesten Kirchen in der nördlichen Oberlausitz ist? Außerdem hat uns Herr Wenk wichtige Bestandteile der Kirche gezeigt und er hat uns ausführliche die Orgelerklärt. Eine Schülerin durfte sogar darauf spielen. Durch die Führung haben wir einen guten Einblick in das Kirchenleben bekommen. Ein großes Dankeschön geht an Herrn Wenk und Herrn Neugebauer.

 

Marie-Luise Liebmann und Holly Brauner aus der Klasse 7.